10.02.01 19:11 Uhr
 6
 

Schwerste Verbrennungen durch Stromschlag

Im schweizerischen Uetendorf in der Nähe von Thun kam es bei einem Spiel von Jugendlichen auf dem Bahngelände zu einem folgenschweren Unfall.

Zwei, der wohl lebensmüden Jugendlichen, erkletterten das Dach eines dort abgestellten Güterwagens.
Es handelte sich um einen Containerwagon, dieser war bereits fertig beladen.
Der Abstand bis zur Fahrleitung war nur noch 1.8 Meter.

Einer der Kletterer zog sich schwerste Verbrennungen zu, aber auch der andere Kamikazekletterer verbrannte sich im Gesicht durch die entstandene enorme Hitze.


WebReporter: 1846
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Strom, Verbrennung, Stromschlag
Quelle: www.news.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindesmissbrauch geplant: Lebenslange US-Haft für Deutschen
Irak: 17-jährige ehemalige IS-Anhängerin wird wohl nicht nach Deutschland kommen
Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt
Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft
Recklinghausen: Großbrand auf Schrottplatz - 1.000 Autowracks in Flammen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?