10.02.01 19:11 Uhr
 6
 

Schwerste Verbrennungen durch Stromschlag

Im schweizerischen Uetendorf in der Nähe von Thun kam es bei einem Spiel von Jugendlichen auf dem Bahngelände zu einem folgenschweren Unfall.

Zwei, der wohl lebensmüden Jugendlichen, erkletterten das Dach eines dort abgestellten Güterwagens.
Es handelte sich um einen Containerwagon, dieser war bereits fertig beladen.
Der Abstand bis zur Fahrleitung war nur noch 1.8 Meter.

Einer der Kletterer zog sich schwerste Verbrennungen zu, aber auch der andere Kamikazekletterer verbrannte sich im Gesicht durch die entstandene enorme Hitze.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 1846
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Strom, Verbrennung, Stromschlag
Quelle: www.news.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?