10.02.01 18:16 Uhr
 19
 

Reality-TV im Spiegel der Literatur und Kunst

Im Roman von Eliseo Alberto 'Die Geschichte von José' wird ein von den Behörden im Zoo im Affenkäfig 'ausgestellter' Mörder zum Fernsehstar, der Quote macht.

Im Drama von Don DeLillo kommt ein Geschäftsmann auf den Medienaltar, weil er sich zweimal ins falsche Flugzeug gesetzt hat. Am Ende ist er dann fast soweit, dass er vor laufender Kamera Selbstmord begeht.

Auch im Theaterbereich gab und gibt es verschiedene Versuche das Reality-TV-Thema zu adaptieren. Andy Warhol machte sein eigenes Leben zu einer Soap-Opera. 1979 gab es einen Film mit Romy Schneider, in dem ihr Sterben medienwirksam vermarktet wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: somewhat
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: TV, Kunst, Liter, Literatur, Spiegel, Reality, Literat, Reality-TV
Quelle: www.facts.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayreuther Festspiele: Erstmals inszenierte jüdischer Regisseur "Meistersinger"
"Spiegel" entfernt rechtsextremes Buch "Finis Germania" von Bestsellerliste
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?