10.02.01 16:06 Uhr
 137
 

Das wollte Di Caprio verhindern: "peinlicher" Film kommt auf den Markt

Leonardo DiCaprio und Tobey Maguire drehten vor 6 Jahren einen Schwarzweiß-Film namens 'Don's Plum'.

Als vor der Veröffentlichung des Films deutlich wurde, dass die beiden Schauspieler Weltstars werden, übten sie Druck auf Hollywood und den Regisseur aus, da sie nicht wollten, dass der Film veröffentlicht wird.

Sie fanden ihn "karriereschädigend" und peinlich. Doch nun kommt der Film in die Kinos (jedoch nicht in den Vereinigten Staaten und Kanada!) und wurde auf der Berlinale zum ersten Mal präsentiert.


WebReporter: c.h.r.i.z
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Markt
Quelle: www.icn4u.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasachstan: "Borat"-Erfinder zahlt Strafe für Touristen in knappen Mankinis
Brigitte Nielsen, die Ex-Frau von Sylvester Stallone, bestreitet Sexvorwurf gegen ihn
Reporter verzweifelt: Riesenpanne bei Livestream von Stadionsprengung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab
Wenn man die Handynummer von Lothar Matthäus erbt
Polen: Baby hat bei Geburt drei Promille im Blut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?