10.02.01 16:06 Uhr
 137
 

Das wollte Di Caprio verhindern: "peinlicher" Film kommt auf den Markt

Leonardo DiCaprio und Tobey Maguire drehten vor 6 Jahren einen Schwarzweiß-Film namens 'Don's Plum'.

Als vor der Veröffentlichung des Films deutlich wurde, dass die beiden Schauspieler Weltstars werden, übten sie Druck auf Hollywood und den Regisseur aus, da sie nicht wollten, dass der Film veröffentlicht wird.

Sie fanden ihn "karriereschädigend" und peinlich. Doch nun kommt der Film in die Kinos (jedoch nicht in den Vereinigten Staaten und Kanada!) und wurde auf der Berlinale zum ersten Mal präsentiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: c.h.r.i.z
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Markt
Quelle: www.icn4u.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach 33 Jahren: Linda Hamilton spielt im neuen "Terminator"-Film wieder Sarah Connor
Transgendermodel Edona James an Brustkrebs erkrankt
"Bisschen Englisch": Melania Trump plant, kroatische Sprachschule zu verklagen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?