10.02.01 15:30 Uhr
 36
 

Gedärme und Kuhkopf im Misthaufen entdeckt: Staatsanwalt ermittelt !

Ein Landwirt hat seine eigene Kuh in Hawangen/Memmingen geschlachtet. Deshalb ist er jetzt im Visier der Staatsanwaltschaft. Ein BSE-Test wurde angeordnet, der dann auch negativ war. Jetzt wird wegen Verstoßes gegen das Fleischhygienegesetz ermittelt.

Der 59-Jährige Bauer portionierte das geschlachtete Tier fein säuberlich in die Tiefkühltruhe. Die Gedärme und der Kopf wurden aber in einem Misthaufen entdeckt.

Man geht davon aus, dass der Schlächter Angst hatte, dass seine Kuh BSE habe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: entenmaul
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Staat, Staatsanwalt
Quelle: www.oberpfalznetz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?