10.02.01 15:18 Uhr
 50
 

Sicherheitslücke in einem Sicherheitsprogramm: Wer ist gefährdet?

Der Sicherheitsbericht bringt es ans Licht!
In dem Sicherheitsprogramm Secure Shell ist eine Sicherheitslücke.

Aufgespürt wurde diese Lücke von Michael Zalewski.
Entstanden ist die Sicherheitslücke durch einen Patch aus dem Jahre 1998.
Durch diese Lücke kann der 'Angreifende'
beliebige Server Befehle ausführen.

Diese Sicherheitslücke haben alle Programm Versionen die mit dem Protokoll 1 oder 1.5 arbeiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Cyris
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sicherheit, Gefahr, Sicherheitslücke
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden
NES Classic Mini soll im Sommer 2018 wieder erhältlich sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?