10.02.01 14:54 Uhr
 11
 

Behinderte zum Drogenkonsum gezwungen

Weiter wurden Behinderte zum Abschluß von Handyverträgen genötigt. Die Mobitelephone wurden benutzt um Sex-Hotlines zu kontaktieren. Die Opfer sitzen auf den Rechnungen.

Die mutmaßlichen Täter aus Ostwestfalen, 17 und 20 Jahre, müssen schon ganz schön
'abgebrüht' sein, um solche Taten zu begehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: haluetti
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Droge, Behindert
Quelle: www.nw-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Messerüberfall vor Promi-Diskothek
Russland: Tarnfarbe blockiert Wärme und macht Soldaten unsichtbar
Vural Öger geht in die Privatinsolvenz



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Messerüberfall vor Promi-Diskothek
Russland: Tarnfarbe blockiert Wärme und macht Soldaten unsichtbar
Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?