10.02.01 13:40 Uhr
 8
 

Harte Strafe für den Schützen des Weissen Hauses

Der psychisch kranke Schütze, wurde wegen Angriff auf Polizeibeamte angeklagt und zu 10 Jahren Haft verurteilt. Zudem soll er eine Geldstrafe von 410'000.- zahlen.

Nachdem der 47-Jährige am Mittwoch die Sicherehitsbeamten des Weissen Hauses beunruhigt hat, konnte er mit einem Schuss ins Knie gestoppt und ins Krankenhaus gebracht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Imation
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Strafe, Schütze
Quelle: www.news.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dieses Gadget sammelt Sperma aus der Vagina
Mecklenburg-Vorpommern: BH rettet Frau vor Waffenprojektil eines Jägers
England: Dieb klaut 20 Kilogramm schweren und preisgekrönten Cheddar-Käse



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?