10.02.01 11:50 Uhr
 34
 

Auch in England werden CD-Preise untersucht

Die Wettbewerbshüter in England untersuchen derzeit, ob die Großen Anbieter gemeinsam durch Preisabsprachen kleinere Anbieter vom Markt verdrängt haben.

Es wird geprüft, ob der sogenannte COMPETITION ACT übertreten wurde.
Wenn dies so ist dann gibt es hohe Geldstrafen.

Die betroffenen Unternehmen können sich bis zum 23.Februar zu den Vorwürfen äußern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 1846
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Preis, England, CD
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?