10.02.01 11:15 Uhr
 33
 

Mysteriöser Tod eines Polizisten

Ein 42-jähriger Familienvater kann gestern bei einen Familienurlaub in einem Hallenbad ums Leben.

Der Berliner-Polizist schwamm mit seinem Sohn in einen 1,35 Meter tiefen Becken, als er plötzlich mit dem Kopf nach unten im Becken lag.

Wiederbelebungsversuche seiner Frau und anderer Badegäste blieben erfolglos. Nehere Einzelheiten soll jetzt eine Obduktion ergeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Security
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Tod, Polizist, Mysterium
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

São Paulo: Deutscher lebt auf Flughafen und greift dort Frauen an
Erdogan sollte angeblich per Telekinese umgebracht werden
Amerikanische Spring Breaker feiern in Mexiko und singen "Baut die Mauer"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?