10.02.01 00:43 Uhr
 24
 

Rangierfehler - Deutschlands ältester Zug kaputt

Ein Rangierfehler der Deutschen Bahn hat heute den sogenannten 'Traditionszug' schwer beschädigt. Drei Liegewagen wurden beim Rangieren auf das Gleis geschickt, auf die alten Wagen standen.

Beim Zusammenstoß wurden die Wagons aus den 20er Jahren schwer beschädigt. Die Mitglieder des Vereins 'Traditionszug', die den Zug restauriert hatten, hoffen, dass der Schaden schnell behoben werden kann.

Die Deutsche Bahn will für die mehr als 100.000 Mark Schaden aufkommen.


WebReporter: omi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Zug
Quelle: www.BerlinOnline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
"Mahnmal"-Künstler muss Abstand zu Haus von AfD-Politiker Björn Höcke halten
Australien: Zölibat-Abschaffung wegen Kindesmissbrauchsfällen empfohlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen
Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet
50 deutsche Islamistinnen aus Syrien und dem Irak zurückgekehrt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?