09.02.01 23:51 Uhr
 19
 

Wie organisiere ich als Student mein Lesepensum?

Niemand bringt heute den Studenten bei, wie sie sich ihr Wissen aus Büchern systematisch raus ziehen können. Die Studienberaterin Brunhilde Huber rät zu einem strukturierten Vorgehen.

Auch Prof. Lutz von Werder aus Berlin beklagt die Methodenlosigkeit der meisten Studenten. Er empfiehlt die Identifizierung von Schlüsseltexten mittels wichtiger Autoren und der Ermittlung des aktuellen Standes der wissenschaftlichen Forschung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: somewhat
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Student
Quelle: www.stuttgarter-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?
Sachsen: Innenminister Ulbig stellt Lagebericht Asyl vor
Wien: Prozessbeginn wegen Vergewaltigung einer 21 Jährigen Frau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?