09.02.01 23:03 Uhr
 12
 

US-Show für Konsum-Süchtige

Eine US-Produktionsfirma sucht noch einen Fernsehsender, der das Spiel 'Billionaire' ('Milliardär') finanziert und ausstrahlt. Das Konzept ist einfach: Die Kandidaten erhalten eine 'Trump-Card' um möglichst schnell 1 Million Dollar auszugeben.

Dies geschieht unangekündigt und mitten im Alltag der Spieler. Pro Kauf können maximal 200.000 Dollar ausgegeben werden. Die Glücklichen haben 30 Minuten Zeit, der Gewinner bekommt eine Million Dollar und einen Teil der Einkäufe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vostei
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Show, Konsum
Quelle: www.echo-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Claudia Cardinale verteidigt Retusche an ihrem Foto als "überzeugte Feministin"
Sophia Thomalla nun wohl mit Gwen Stefanis Ex-Mann liiert
Star Wars Battlefront 2 nun offiziell angekündigt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Mah Nà Mah Nà"-Interpret Alessandro Alessandroni gestorben
Venedig: Wohl islamistischer Anschlag auf berühmte Rialto-Brücke verhindert
Donald Trump erlaubt umstrittenen Waffenexport nach Bahrain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?