09.02.01 23:03 Uhr
 12
 

US-Show für Konsum-Süchtige

Eine US-Produktionsfirma sucht noch einen Fernsehsender, der das Spiel 'Billionaire' ('Milliardär') finanziert und ausstrahlt. Das Konzept ist einfach: Die Kandidaten erhalten eine 'Trump-Card' um möglichst schnell 1 Million Dollar auszugeben.

Dies geschieht unangekündigt und mitten im Alltag der Spieler. Pro Kauf können maximal 200.000 Dollar ausgegeben werden. Die Glücklichen haben 30 Minuten Zeit, der Gewinner bekommt eine Million Dollar und einen Teil der Einkäufe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vostei
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Show, Konsum
Quelle: www.echo-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Johnny Depp wollte keinen weiblichen Bösewicht in "Fluch der Karibik 5"
Pippa Middleton und Ehemann: Sie bereisen in den Flitterwochen gleich drei Orte
Sicherheitsmaßnahmen: Keine Handys bei Finale von "Germany´s Next Topmodel" erlaubt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag
Hype um Barack Obama und Angela Merkel beim Kirchentag 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?