09.02.01 22:53 Uhr
 6
 

Schwerbehinderte finden keine Arbeit mehr

Die Bundesanstalt für Arbeit in Nürnberg gab jetzt alarmierende Zahlen über die Beschäftigung von Schwerbehinderten bekannt. So wurden 1999 nur zwei Drittel der vorgeschriebenen Arbeitsplätze für Schwerbehinderte auch mit Schwerbehinderten besetzt.

75% der verpflichteten Arbeitgeber, öffentliche und private, haben die vorgeschriebene Quote von 6% nicht erfüllt.

Zur Zeit gibt es in Deutschland 181 600 Schwerbehinderte ohne Arbeit.


WebReporter: Justus-Jonas
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Arbeit
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
SPD will Basis über mögliche Regierungsbeteiligung abstimmen lassen
AfD und FDP drängen auf Begrenzung von Familiennachzug



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?