09.02.01 22:38 Uhr
 12
 

Täter der Schießerei vor dem Weißen Haus angeklagt

Dem 47-jährige Robert Pickett, der vor 2 Tagen vor dem Weißen Haus einen FBI-Angestellten angegriffen hat, droht nun eine Geldstrafe von 250.000 Dollar. Zudem drohen ihm bis zu 10 Jahre Haft.

Der ehemalige IRS-Arbeiter räumte selber eine geistige Krankheit ein. Nun wird er vor das Bezirksgericht geführt, sobald seine medizinische Behandlung abgeschlossen ist.


WebReporter: darklord2201
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Haus, Täter, Schießerei
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CSU-Spitzen veräppeln SPD als "Krabbelgruppe" und nennen KoKo ein "No-Go"
US-Außenminister möchte ohne Vorbedingungen mit Nordkorea sprechen
Alabama: Krachende Niederlage für Republikaner Roy Moore



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltener Vorfall: Löwe beißt in Arnheimer Zoo Löwin tot
Los Angeles: Polizei ermittelt wegen Kindesmissbrauch gegen Roman Polanski
Schwerer Unfall im Gotthard-Tunnel: Tote und Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?