09.02.01 22:38 Uhr
 12
 

Täter der Schießerei vor dem Weißen Haus angeklagt

Dem 47-jährige Robert Pickett, der vor 2 Tagen vor dem Weißen Haus einen FBI-Angestellten angegriffen hat, droht nun eine Geldstrafe von 250.000 Dollar. Zudem drohen ihm bis zu 10 Jahre Haft.

Der ehemalige IRS-Arbeiter räumte selber eine geistige Krankheit ein. Nun wird er vor das Bezirksgericht geführt, sobald seine medizinische Behandlung abgeschlossen ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: darklord2201
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Haus, Täter, Schießerei
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Integrationsbeauftragte zeigt Verständnis für Heimatreisen von Flüchtlingen
AfD zu Terror in Barcelona: "Willkommenskultur setzt unseren Frieden aufs Spiel"
Umstrittener Rosneft-Posten: Martin Schulz distanziert sich von Gerhard Schröder



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Integrationsbeauftragte zeigt Verständnis für Heimatreisen von Flüchtlingen
Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?