09.02.01 22:30 Uhr
 7
 

Erster Einsatz des neuen US-Außenministers führt in den Nahen Osten

US-Außenminister Powell wird am 23.Februar in den Nahen Osten reisen, um Gespräche über einen Frieden in der Region zu führen. Zunächst geht es nach Israel, dann sollen die palästinensischen Gebiete Ägypten, Saudi-Arabien und Jordanien folgen.

Anschließend will er zum Nato-Hauptquartier in Brüssel fahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Justus-Jonas
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Einsatz, Außenminister, Osten, Außen
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Gipfel: Trump blamiert sich als Pöbel
Internetmilliardär spendet CDU eine halbe Million Euro
Ungarn: Empörung über Ernennung von Rechtsradikalem zum Integrationsbeauftragten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Gipfel: Trump blamiert sich als Pöbel
Campino findet, Jan Böhmermann habe einen "zynischen Pipihumor"
Manchester-Attentat: Obdachloser Held bekommt von Fußballklub Wohnung spendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?