09.02.01 20:59 Uhr
 43
 

Forscher entdecken neuen Sternentyp

Amerikanische Astronomen haben einen neuen Sternentyp entdeckt, der den sog. Braunen Zwergen ähnlich ist, aber anders entsteht.
Nachdem die Existenz solcher Sterne bereits vermutet wurde, konnte sie nun erstmals nachgewiesen werden.

Der neue Typ bildet, nachdem er sich anfangs normal entwickelt, mit einem anderen Stern ein Doppelsystem. Entwickelt sich der zweite Stern jedoch schneller und schrumpft dieser somit früher zum Weißen Zwerg, zieht er die Materie des anderen an sich.

Dadurch schrumpft der ursprüngliche Stern und kühlt sich auf ca. 1300 Grad ab. Er ähnelt nun einem Braunen Zwerg, ist aber ein völlig neuer Sternentyp.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hawk333
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Stern
Quelle: www.morgenwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschheitsgeschichte auf den Kopf gestellt: Entdeckten Neandertaler Amerika?
Wissenschaftler finden Riesenspinne in Mexiko
Evolutionsbiologe züchtet Füchse zu handzahmen Haustieren um



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?