09.02.01 20:32 Uhr
 12
 

Kaum wieder gesund, schon im Halbfinale!

Anke Huber zieht von Sieg zu Sieg, jetzt steht sie schon im Halbfinale von Paris. Sie schlug im Viertelfinale die Luxemburgin Anne Kremer mit 6:2, 6:7 (5:7), 7:5. Dies ist umso erstaunlicher, wenn man ihre lange Verletzungspause bedenkt.


Im Halbfinale wird Magdalena Malejewa ihre Gegnerin sein. Magdalena Malejewa schlug im Viertelfinale Meghann Shaugnessy aus den USA mit 4:6, 6:2, 6:4.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Emmitt
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Halbfinale
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Biathlon-WM: Fünfte Goldmedaille für Laura Dahlmeier in Hochfilzen
Türkei bewirbt sich um die Fußball-Europameisterschaft 2024
Fußball-WM 2018: Russische Hooligans kündigen "Festival der Gewalt" an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist
Frauen in Deutschland verdienen so wenig wie in keinem anderen OECD-Land
Italien: Ausländerfeindliche Aktion? Palmen vor Mailänder Dom angezündet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?