09.02.01 18:25 Uhr
 11
 

Haut von Patienten verkauft

Wieder ein Fall von Organhandel in Großbritannien. Dort wurde die Haut von Patienten nach Schönheitsoperationen verkauft und für Experimente verwendet.

Die Haut ging an ein Institut, dass sich auf chemische Waffen spezialisiert hat. Die Patienten mußten zwar ihr Einverständnis geben, aber der Zweck der Experimente und auch der daraus resultierende Profit wurden verschwiegen.

Der 'Hauthandel' wurde erst in der Vornacht eingestellt, da man einen großen Aufschrei in der Bevölkerung befürchte. Laut dem Institut dienen die Experimente dem Wohle des Volkessind aber nicht für Experimente an Waffen gedacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ypoxx
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Patient, Haut
Quelle: news.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Mord an Studentin Maria Ladenburger / Illegaler MUFL festgenommen
Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen
Anteil der Flüchtlinge an allen Tatverdächtigen bis zu 27% in Hamburg



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Mord an Studentin Maria Ladenburger / Illegaler MUFL festgenommen
Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen
Anteil der Flüchtlinge an allen Tatverdächtigen bis zu 27% in Hamburg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?