09.02.01 14:27 Uhr
 162
 

Die Deutschen sind gegen "Nazi-Napster" machtlos

So lautet das traurige Ergebnis. Man kann gegen rechtsradikales Gedankengut und Ähnliches bei Napster nichts machen, weil Napster eine amerikanische Plattform ist.

Neonazis können weiterhin 'Propaganda-Lieder' über Napster tauschen, da sich die Lieder auf ihrer eigenen Festplatte befinden und da das Grundprinzip von Napster die vollkommene Anonymität der User ist.

Auch auf Unterstützung seitens des amerikanischen Justizministeriums kann man nicht 'bauen', da in den Vereinigten Staaten die Meinungsfreiheit als eines der wichtigsten Grundgesetzte gilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: c.h.r.i.z
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutsch, Nazi
Quelle: www.derstandard.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Illegale Uploads - Eltern haften für ihre Kinder
"Minecraft": Zahlreiche Fake-Apps werben für betrügerische Webseiten
Reaktion auf Datenschutzgesetz: Browserverläufe von US-Politikern aufkaufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Potsdam: Gesetzesinitiative - Grüne wollen Spargelanbau unter Folie einschränken
Borna: Zwei Männer belästigen Gruppe 12- bis 15-Jähriger Jugendlicher sexuell
Bundestag beschließt Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?