09.02.01 13:16 Uhr
 2.278
 

Mann richtete ein Blutbad im Hamburger Karstadt an

Ein Mann wusste keinen besseren Weg um seine Probleme zu beseitigen. Als es zwischen ihm und seiner Begleiterin zu einem Streit kam, zog er seine Pistole, richtete sie auf die Frau und drückte ab.

Anschließend schoss er sich in den Bauch. Beide wurden schwer verletzt ins nächstgelegene Krankenhaus eingeliefert.


WebReporter: c.h.r.i.z
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Hamburg, Karstadt, Blutbad
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee
München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße
Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee
München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße
Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?