09.02.01 11:47 Uhr
 35
 

Das Fernsehen ist tot - lang lebe das Internet

Wie bereits am gestrigen Donnerstag berichtet wurde, wird die ehemals so beliebte Serie um die Rettungsschwimmer von Malibu, 'Baywatch', eingestellt. Seitdem Anderson und Hasselhoff nicht mehr dabei sind, sind die Quoten zusehend 'gesunken'.

Wie jetzt bekannt wurde, sieht es mit der Website der Serie ganz anders aus. Sie läuft auf Hochtouren. Bekennende Fans können sich nun sogar eine '***@baywatch.com' - E-Mail-Adresse registrieren lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: linnie
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tod, Internet, Fernsehen
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"
Madonna gibt zu, einst mit Michael Jackson herumgeknutscht zu haben
"Forbes"-Negativliste: Johnny Depp erneut der überbezahlteste Schauspieler



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?