09.02.01 11:22 Uhr
 30
 

Scharping verteidigt die Bundeswehrreform

Scharping hat heute im Bundestag erneut die umstrittene Reform verteidigt. Er machte der Opposition schwere Vorwürfe. Sie hätte in den 90er Jahren zu wenig Geld in den nötigen Wandel der Streitkräfte investiert.

Er betonte erneut, daß die Schließung von 59 Standorten nötig sei und nannte die Reform als einen 'Kompromiss zwischen konkurrierenden Zielen'.


Die Reform wird die Kosten der Bundeswehr um jährlich 200 Millionen Mark senken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mruiss
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bundeswehr
Quelle: www.zdf.msnbc.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?