09.02.01 11:08 Uhr
 100
 

Das Ende des Datenschutzes: Yahoo gibt vielleicht Namen raus.

Die Internet Firma Yahoo überlegt gerade ob sie die Namen bestimmter User an einem sich beschwerenden Konzern herausgibt.

Es handelt sich hierbei um User, die in einem Forum Beiträge gepostet hatten, und diese Beiträge sollen so schlimm gewesen sein, dass der Forum Besitzer nun unbedingt die Namen der User haben möchte.

Es heisst, dass man unter bestimmten Bedingungen die Namen der betroffenen User herausgeben würde.
Der EMail Dienst von Yahoo würde dadurch seinen ganzen Reiz verlieren, dann ist das vielleicht das Ende der Anonymität und des Datenschutzes bei Yahoo


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Cyris
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Ende, Yahoo, Daten, Name, Datenschutz
Quelle: www.pcwelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook-Chef hat zwölf Mitarbeiter zur Löschung von Hassposts auf seinem Profil
Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel
Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Peer Mertesacker bleibt bei Arsenal London
Laut Umfrage masturbieren 39 Prozent heimlich während der Arbeit
Fußball/FC Bayern: Arjen Robben sieht Gefahr in verkleinertem Kader


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?