09.02.01 11:08 Uhr
 196
 

Mann schenkt seiner Frau zur Hochzeit ein mittelalterliches Schloss

Ein Archäologe bereite seiner Frau ein ganz außergewöhnliches Hochzeitsgeschenk: ein mittelalterliches Schloss! Allerdings ist das Scargill Castle in County Durham eine Ruine.

Das Paar wird 47,000 Pfund in die Restauration des Schlosses investieren, um ihr gemeinsames 'Liebeslabor' aufzubauen.
Der Ehemann sagte, er habe nach einem sehr besonderen Hochzeitsgeschenk gesucht und dieses sei ein sehr romantisches gewesen.

Seine Frau ist natürlich begeistert von seinem romantischen Geschenk. Sie ist selbst Archäologin und somit empfinde sie es als das schönste Geschenk, ein Stück Geschichte geschenkt zu bekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Judgement
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Mann, Frau, Hochzeit, Schloss
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama