09.02.01 11:08 Uhr
 196
 

Mann schenkt seiner Frau zur Hochzeit ein mittelalterliches Schloss

Ein Archäologe bereite seiner Frau ein ganz außergewöhnliches Hochzeitsgeschenk: ein mittelalterliches Schloss! Allerdings ist das Scargill Castle in County Durham eine Ruine.

Das Paar wird 47,000 Pfund in die Restauration des Schlosses investieren, um ihr gemeinsames 'Liebeslabor' aufzubauen.
Der Ehemann sagte, er habe nach einem sehr besonderen Hochzeitsgeschenk gesucht und dieses sei ein sehr romantisches gewesen.

Seine Frau ist natürlich begeistert von seinem romantischen Geschenk. Sie ist selbst Archäologin und somit empfinde sie es als das schönste Geschenk, ein Stück Geschichte geschenkt zu bekommen.


WebReporter: Judgement
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Mann, Frau, Hochzeit, Schloss
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Isländer Sigur­ður Hjartarson stellt 280 Penisse im Phallus-Museum aus
Pianist Justus Frantz trennt sich an Brotschneidemaschine Fingerkuppe ab
Aktivisten bauen Holocaust-Mahnmal vor Haus des AfD-Politikers Björn Höcke nach



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück
Indonesien: Schlange im Zug mit bloßen Händen getötet
HIV: Kein Rückgang bei Neuinfektionen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?