09.02.01 11:01 Uhr
 2
 

Cisco liefert Infrastruktur für British Telecom

Der Mobilfunkanbieter BT Cellnet, Tochter der British Telecom, wird für das kommende UMTS-Netz mit Netz-Infrastruktur von Cisco ausgerüstet. Bestandteil des Auftrages sind unter anderem ein ATM-Netzwerk mit IP-Diensten sowie spezielle Übergänge der Mobilfunknetzzugänge auf das Kernnetz.

Nach Angaben von Cisco wird es die Installation BT Cellnet ermöglichen, sowohl Sprach-, Daten- als auch Internet-Dienste anzubieten. Des weiteren werden spezielle standortgebundene Dienste angeboten werden. Noch in diesme Jahr soll das UMTS-Netz in eine Testphase gehen.

Damit konnte Cisco bereits 13 von 15 UMTS-Mobilfunkanbietern als Kunden für Neuausrüstungen gewinnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Telecom, Infrastruktur
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Justiz: Immer mehr islamistische Straftäter in deutschen Gefängnissen
Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote
21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?