09.02.01 10:44 Uhr
 8.882
 

Jetzt kommt die Verpackungsrevolution für Rohlinge und Disketten

Durch die riesigen Abfallberge nicht zuletzt wegen kaputter Jewel-Cases(CD-Hüllen),hat eine schweizer Firma die Vorreiterrolle übernommen und eine Karton-Verpackung für CD's, Rohlinge und Disketten entwickelt.

Das Format der neuen umweltfreundlichen Verpackung gehorcht der DIN-Norm und entspricht exakt den Abmessungen eines herkömmlichen DIN C5-Kuverts.

Die Rede ist von Verpackungen die auf dem Kompost zersetzt werden können,was die Umwelt auf Dauer entlasten soll.
Damit versucht die Max Kehl AG(Schweiz) eine Revolution bei den Verbrauchern und
in der Verpackungsbranche.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: flyrox
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Verpackung
Quelle: www.ibusiness.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln
Bei Netflix kann man nun auch Filme und Serien downloaden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt
Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?