09.02.01 10:44 Uhr
 8.882
 

Jetzt kommt die Verpackungsrevolution für Rohlinge und Disketten

Durch die riesigen Abfallberge nicht zuletzt wegen kaputter Jewel-Cases(CD-Hüllen),hat eine schweizer Firma die Vorreiterrolle übernommen und eine Karton-Verpackung für CD's, Rohlinge und Disketten entwickelt.

Das Format der neuen umweltfreundlichen Verpackung gehorcht der DIN-Norm und entspricht exakt den Abmessungen eines herkömmlichen DIN C5-Kuverts.

Die Rede ist von Verpackungen die auf dem Kompost zersetzt werden können,was die Umwelt auf Dauer entlasten soll.
Damit versucht die Max Kehl AG(Schweiz) eine Revolution bei den Verbrauchern und
in der Verpackungsbranche.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: flyrox
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Verpackung
Quelle: www.ibusiness.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben
Facebook-Chef hat zwölf Mitarbeiter zur Löschung von Hassposts auf seinem Profil



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?