09.02.01 09:59 Uhr
 145
 

Vorsicht bei Suchmaschinen. Neue Abzocke

Trotz vielen Spekulationen äußert sich die bekannte Suchmaschine Yahoo nicht direkt dazu. Ein Sprecher meinte nur, dass er von keinen Plänen was wisse und dass man das für die Zunkunft nicht ausschliessen kann.


Es wird nämlich gemunkelt, dass der Dienst plant, in seinen Katalog Links einzubauen von denen man optisch nicht mehr erkennen wird, ob dieser Link kostenpflichtig sein wird.

'Nur wer zahlt, wird beim Suchergebnis ausreichend gewürdigt' so ein US-Anbieter. Wird das bald in Deutschland auch so sein?


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Humml
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Vorsicht, Suchmaschine, Abzocke
Quelle: www.internetworld.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaperskys Virenscanner ist demnächst umsonst zu haben
Apple: Der klassische iPod wird ausgemustert
Smart Home: iRobot plant, "detaillierte Karten" der Kundenwohnungen zu verkaufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

45-Jähriger aus Wuppertal wegen Erdogan-Kritik in Türkei festgenommen
Aktivisten retten Tiere aus syrischem Zoo und bringen sie in Türkei
England: Gesetzliche Krankenkasse übernimmt keine Kosten für Homöopathie mehr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?