09.02.01 09:40 Uhr
 3
 

AstraZeneca - Trading Sell

AstraZeneca (588386): In die Reihe der international tätigen Konzerne mit Umsatz & Gewinnwarnungen hat sich jetzt auch AstraZeneca eingereiht. Der britisch-schwedische Chemie &Pharmakonzern warnte, die nächsten beiden Jahre würden eine Herausforderung darstellen. Sowohl Umsatz- als auch Gewinnwachstum würden sich verlangsamen. Für 2001 erwartet der Konzern ein Umsatzwachstum im mittleren einstelligen Bereich, der Gewinn je Aktie könnte leicht darüber liegen. Hinzu kommt, dass der Patentschutz für wichtige Medikamente ausläuft, so unter anderem für das sehr umsatzstarke Magengeschwürpräparat Losec. Es bleibt abzuwarten, wie schnell AstraZeneca Konkurrenzprodukte am Markt etablieren kann. Charttechnisch zeichnet sich ein breites Top ab. Anleger, die ein Investment im Pharmabereich suchen, finden bessere Alternativen. Trading sell


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Astra
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zigaretten, Alkohol etc.: 18,4 Milliarden Steuern aus Genussmitteln eingenommen
Philippinen: High-Heel-Pflicht für Verkäuferinnen und Stewardessen beendet
Ifo-Chef plädiert für Jamaika-Koalition und warnt vor Neuwahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?