09.02.01 00:58 Uhr
 39
 

Düsseldorfer Sozialamt bekommt Mahnbescheid

Das Düsseldorfer Sozialamt hat wohl finanzielle Probleme. Jetzt will ein Küchen-Händler einen Mahnbescheid gegen das Sozialamt durch seinen Anwalt aussprechen lassen.

November 2000 wurde einer Sozialhilfeempfängerin eine Kostenübernahme für den Kauf einer neuen Waschmaschine gewährt. Diese 'kaufte' sich dann auch eine Waschmaschine für 600DM, doch der Händler konnte bis Heute noch keinen Zahlungseigang verbuchen.

Der EXPRESS fragte beim Sozialamt nach, und bekam die Info, die Rechnung und Mahnungen würden nicht vorliegen. In einem so großen Haus könnte es schon mal passieren, das Briefe an die falsche Stelle geraten.


WebReporter: mhacker
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Düsseldorf
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab
Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen
"Dämonisches Kind" schreit acht Stunden lang während Lufthansa-Flug



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?