09.02.01 00:08 Uhr
 51
 

Bombendrohung am Frankfurter Hauptbahnhof

Um 22.18 Uhr ging bei der Bahnpolizei in Frankfurt eine Bombendrohung ein. Ein Mann kündigte an, daß in 30 Minuten gleich 3 Bomben hochgehen werden. Diese Drohung hat sich zum Glück nicht bestätigt.

Dennoch wurde der Bahnhof geräumt und gesperrt. Es durften keine Züge mehr fahren. Die Menschen versammelten sich währenddessen vor dem Bahnhof.

30 Polizisten durchsuchten mit Unterstützung von 3 Hunden den Bahnhof. Die Suche ist um Mitternacht beendet, sollte sich keine Bombe finden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HouseMouse
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankfurt, Bombe, Hauptbahnhof
Quelle: www.hurra.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Regensburg: Verhafteter Oberbürgermeister wird nicht aus U-Haft entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?