08.02.01 23:51 Uhr
 25
 

Menschliche Regeneration durch nachgezüchtete Organe

Unter dem Begriff "Tissue Engineering" versteht man die Nachzucht von Körperteilen und Organen, um sie später in Menschen zu implantieren. Ein vollkommener Ersatz von kranken Körperteilen wird angestrebt.

Die Forschung soll in nicht all zu ferner Zukunft soweit sein, dass sie allgemein einsetzbar ist. Die Organe selbst reifen in einer Nährlösung auf einem Trägergitter, das dem Zielorgan ähnelt.

Sowohl mit Haut, Gelenken aber auch Muskeln hat man schon erste positive Erfahrungen gemacht. Die Objekte sind unkritisch im Vergleich zu Fremdorganen, da sie von körpereigenen Zellen abstammen.


WebReporter: alexstohr
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mensch, Regen, Organ, Züchtung
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein
Vereinigte Arabische Emirate gründen Ministerium für Künstliche Intelligenz
Langzeitstudie: In Deutschland gibt es immer weniger Insekten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee
Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?