08.02.01 20:11 Uhr
 83
 

Buchdetektive im Internet

Die Buchdetektive der Leipziger Bibliotheksservice AG (LSL) Leipzig spüren jede Literatur im Web auf. Kürzlich 'fahndeten' sie für Daimler Chrysler ein bestimmtes Buch aus dem Hause Perseus Publishing. Binnen 48 Stunden hatten sie es.

Auch für andere Großkonzerne bzw. Forschungseinrichtungen, Universitäten und Bibliotheken waren sie schon tätig. Jetzt konnten die Leipziger sogar schon in den USA Fuß fassen und waren dort auch schon sehr erfolgreich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kolk
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Internet
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus in Rede: "Macht ist wie Gin auf leeren Magen zu trinken"
Uderzo, der Zeichner von Asterix und Obelix wird 90 Jahre
Die interessantesten Romane der diesjährigen Leipziger Buchmesse



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Masters of the Universe": Neuer "He-Man"-Film kommt 2019 in die Kinos
Dieses pechschwarze Eis ist nicht nur was für Teufelsanbeter
Kriminalitätsbericht: Verbrechen werden meistens von Männern begangen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?