08.02.01 20:11 Uhr
 83
 

Buchdetektive im Internet

Die Buchdetektive der Leipziger Bibliotheksservice AG (LSL) Leipzig spüren jede Literatur im Web auf. Kürzlich 'fahndeten' sie für Daimler Chrysler ein bestimmtes Buch aus dem Hause Perseus Publishing. Binnen 48 Stunden hatten sie es.

Auch für andere Großkonzerne bzw. Forschungseinrichtungen, Universitäten und Bibliotheken waren sie schon tätig. Jetzt konnten die Leipziger sogar schon in den USA Fuß fassen und waren dort auch schon sehr erfolgreich.


WebReporter: Kolk
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Internet
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

100 Jahre Finnland: Livestream von Supermarktkassen-Förderband
Papst Franziskus kritisiert Vaterunser-Bitte "Und führe uns nicht in Versuchung"
Wort des Jahres 2017: "Jamaika-Aus"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?