08.02.01 19:44 Uhr
 670
 

Peinlicher Rekord für Haching:Theoretisch hätten sie 500 Karten gehabt

Theoretisch hätte Unterhaching ein Kontingent von 500 Karten für das Spiel am Betzenberg zur Verfügung gestanden. Doch Haching stellte einen Negativ-Rekord der besonderen Art auf. Denn 473 Karten wurden wieder nach Lautern zurück geschickt.

Das bedeutet, dass Haching unglaubliche 27 Karten für das Auswärtsspiel gegen Kaiserslautern verkauft hat. Auf der Autobahn besteht also keine Staugefahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Reggie31
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Rekord, Karte, Peinlichkeit
Quelle: www.rtl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mats Hummels spendet ein Prozent seines Gehaltes an Initiative
Fußball: BVB-Spieler Sokratis kritisiert Kollegen Ousmane Dembélé
Fußball: Spielergewerkschaft Fifpro fordert Abschaffung von Ablösesummen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?