08.02.01 19:13 Uhr
 264
 

AIDS-Rückschlag: HIV-Mutation führt zu Resistenz gegen Medikamente

Schwerer Rückschlag für die AIDS-Forschung und alle Patienten: Mediziner stellten nun fest, daß das HI-Virus im Laufe der letzten Jahre durch Mutation zunehmend resistenter gegen alle bekannten Medikamente wird.

Insbesondere in den letzten zwei Jahren sei die Zahl der Patienten dramatisch angestiegen, die auf keine der üblichen Medikationen mehr anspreche.

Die Kombinationsmedikamente haben zu einer weitgehenden Gesundung der Patienten, aber gleichzeitig zu einer weit verbreiteten Resistenz gegen diese geführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Medikament, HIV, Rückschlag, Mutation
Quelle: www.foxnews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Holocaust-Kritik: SPD-Politiker bezeichnet Björn Höcke (AfD) als Nazi
USA: Als erste Amtshandlung schafft Donald Trump Bürgerrechte und Klimaschutz ab
Dresden: Mit Fäkalsprüchen soll Müll im Klo verhindert werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?