08.02.01 19:13 Uhr
 264
 

AIDS-Rückschlag: HIV-Mutation führt zu Resistenz gegen Medikamente

Schwerer Rückschlag für die AIDS-Forschung und alle Patienten: Mediziner stellten nun fest, daß das HI-Virus im Laufe der letzten Jahre durch Mutation zunehmend resistenter gegen alle bekannten Medikamente wird.

Insbesondere in den letzten zwei Jahren sei die Zahl der Patienten dramatisch angestiegen, die auf keine der üblichen Medikationen mehr anspreche.

Die Kombinationsmedikamente haben zu einer weitgehenden Gesundung der Patienten, aber gleichzeitig zu einer weit verbreiteten Resistenz gegen diese geführt.


WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Medikament, HIV, Rückschlag, Mutation
Quelle: www.foxnews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?