08.02.01 18:35 Uhr
 71
 

"Freestyle"; u.a. Künstlerin gießt Hoden ihres Freundes in Bronze

'Freestyle' heißt eine Ausstellung in Leverkusen, bei der Werke aus der 'Sammlung Boro's' zu sehen sein werden. Neben vielen außergewöhnlichen Werken verschiedener Künstler ist viel skurriles zu sehen.

Zu sehen auch die Hoden des Freundes der Künstlerin Sarah Lucas, in Bronze gegossen und das Kunstwerk 'Der Onanist', einem geschwindigkeitsverstellbaren Arm. Tracy Emin zeichnete Bilder von sich selbst befriedigenden Frauen.

Diese Werke sorgten bereits in London für Aufregung. Auch in Deutschland gilt diese Ausstellung als spektakulär.


WebReporter: Kolk
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Freund, Künstler, Bronze, Hoden
Quelle: city-guide.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?