08.02.01 17:55 Uhr
 8
 

Graf statt Stich nun in Hamburg?

Michael Stich hatte Großes vor - und zwar wollte er Tennischef am Hamburger Rothenbaum, einem der bekanntesten Turniere, werden. Diesen Traum hat der Präsident des Deutschen Tennisbundes, Georg von Waldenfels, jetzt zerplatzen lassen.

Statt dessen ist nun Steffi Graf als Wunschkandidatin ganz oben auf die Liste gerutscht. Die Gespräche über den Posten werden in Kürze erwartet.

Trotz der Absage an Stich plant der ehemalige Tennisprofi auch mit am Tennisturnier. Er stellte verschiedene Konzepte, Marketing und Personal betreffend, vor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: