08.02.01 17:26 Uhr
 134
 

Kinofilme vom PC ohne TV- Karte, kabellos auf den Fernseher übertragen

Die Firmen Wavefly und RealNetworks haben eine Zusammenarbeit bei multimedialen Inhalten aus dem Internet angekündigt. Sie wollen Wireless- Verbindungen zwischen Fernseher und Stereoanlage erschaffen.

Die Zusammenarbeit sieht vor, das der RealPlayer 8 von RealNetworks, in Wavefly Geräte integriert werden soll. Die kabellose Übertragungs- Plattform von Wavefly heißt 'Waveflys Convergence Platform (WCP).

WCP ist im Stande Video- sowie Audio- Daten vom PC, an Geräte im ganzen Haus kabellos zu übertragen. Durch die Verschmelzung der Technologien der beiden Firmen, wird ein großer Schritt in die neue Internet basierte Enterntainment- Sparte gemacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: TV, PC, Karte, Kinofilm, Fernseher
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden
NES Classic Mini soll im Sommer 2018 wieder erhältlich sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?