08.02.01 18:11 Uhr
 4.210
 

Ehemaliger Weltstar demütigt sich, damit sein Comeback gelingt

Er war Mitglied der wohl bekanntesten Boygroup aller Zeiten. Nun versucht Ex-Take Thatler Mark Owen sein Comeback. Und dafür scheint er sich für keine Demütigung zu Schade zu sein. Anders sind folgende Aussagen bzgl. R. Williams nicht zu erklären.

So meint der ehemalige Weltstar Owen, dass er sich sehr freuen würde, wenn Williams bei seinem neuen Projekt mit einsteigen würde. Weiter sagt er aber: 'das wird nie passieren'. Denn Owen hat noch nicht einmal einen Plattenvertrag.

Während Williams den Erfolg gepachtet hat, gelang Owen nur mit seiner ersten Singel 'Child' ein wahrer Hit. Das Album 'Green Man' floppte dann aber schon. Owen arbeitet bereits seit 3 Jahren an seinem neuen Werk.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Reggie31
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Comeback
Quelle: www.ticker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Claudia Cardinale verteidigt Retusche an ihrem Foto als "überzeugte Feministin"
Sophia Thomalla nun wohl mit Gwen Stefanis Ex-Mann liiert
Star Wars Battlefront 2 nun offiziell angekündigt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Mah Nà Mah Nà"-Interpret Alessandro Alessandroni gestorben
Venedig: Wohl islamistischer Anschlag auf berühmte Rialto-Brücke verhindert
Donald Trump erlaubt umstrittenen Waffenexport nach Bahrain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?