08.02.01 15:59 Uhr
 10
 

"Team wählte fantastischen Testfahrer"

Häkkinen war am Anfang skeptisch ist aber jetzt total begeistert von der fantastischen Wahl des Testfahrers Wurz für sein Team. Er sei schnell und gut.

Das Team hat auch bereits erkannt, daß Wurz in der Lage ist, die Zeiten von Coulthard und Häkkinen mitzugehen.

Wurz hat auch die Hoffnungen, daß einer der beiden Stammpiloten in der nächsten Saison nicht mehr dabeisein wird, und er somit bei McLaren als Stammfahrer aufsteigen kann.


ANZEIGE  
WebReporter: comtronix
Quelle: www.f1total.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?