08.02.01 17:13 Uhr
 112
 

Hintergrundbeleuchtung bei TFTs ist Geschichte

Hintergrundbeleuchtung adé! Sonys neue Displays leuchten von alleine! Möglich macht dies eine Basis aus organischen Polymeren.

Der erste nun vorgestellte Prototyp hat schon eine 13' Diagonale und kann 800x600 Pixel anzeigen.

Die Technik soll in Handhelds, TFTs und auch Fernsehern eingesetzt werden können.

Vorteile: Weniger Platzbedarf, weniger Stromverbrauch, und zu guter Letzt sind die neuen Displays auch noch in der Herstellung 20% billiger!


WebReporter: Marquee
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Geschichte, Hintergrund
Quelle: www.zdnet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon und Apple haben ab sofort Zugriff auf das Bankkonto der Kunden
Twitter-Account von "Spiegel"-Chefredakteur von Erdogan-Fans gehackt
Facebook ändert Algorithmus: Mehr Beiträge von Freunden werden sichtbar



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Alexander Dobrindt spottet weiter: "SPD in der Sänfte in die Koalition tragen"
Berlin: Sicherheitsprobleme bei Knacki-Computern
Bundesverfassungsgericht stellt Berechnungsgrundlage der Grundsteuer in Frage


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?