08.02.01 15:30 Uhr
 65
 

Amerikaner verpacken ihre Autos mit Werbung

Ein Amerikaner steht im Stau und langweilt sich, und schon ist eine neue Idee geboren. Immer die gleichen langweiligen Autos zu starren. So erging es Dan Shifrin aus San Francisco. Und so kam er auf die Idee auf Autos Werbefolien zu kleben.


Die Amerikaner lieben es. Schon 10000 Kunden hat er in seiner Kartei. Ist ja auch klar, wenn man monatlich 400 Dollar dafür bekommt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gandark
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Werbung, Amerika, Amerikaner
Quelle: www.news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Umfrage: 92 Prozent der Deutschen wollen in der Türkei keinen Urlaub mehr machen
Mönchengladbach: Muslimische Rocker-Gruppe startet Bürgerwehr gegen Islamhass



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?