08.02.01 15:02 Uhr
 39
 

Wenn Internetportale wie MemIQ geknackt werden, droht uns Daten-GAU

Noch befindet sich das Internetportal 'MemIQ' in einer Testphase. Sollte diese jedoch erfolgreich verlaufen, könnte MemIQ schon bald auf dem Markt sein. MemIQ ist eine Datenbank, die Rechnungen übermittelt, diese bezahlt, Kontoauszüge online abruft.

Auch der Personalausweis sowie Impfpaß und Stammbuch könnten in diese Datenbank integriert werden. Jeder registrierte User bekommt einen 'MemIQ- Safe' in dem die Daten abgelegt werden. Dieser Safe wird mit den höchsten Sicherheitsstufen geschützt.

Der 'MemIQ- Safe' bleibt ein Leben lang erhalten. Er kann sogar die Unterlagen für die Steuererklärung zum Steuerberater schicken. Hanns Suckfüll, im Vorstand von MemIQ hat keine Bedenken gegenüber der Datensicherheit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, nackt, Daten
Quelle: www.internetworld.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben
Facebook-Chef hat zwölf Mitarbeiter zur Löschung von Hassposts auf seinem Profil



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Tierquälerei- Hundebesitzer schneidet Rottweiler Ohren, Nase und Glieder ab
Sind Fake News auf Facebook & Co. mengenmäßig beachtlich?
Trump kippt Obamacare


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?