08.02.01 14:55 Uhr
 49
 

Todesurteile für Geldfälscher - Jetzt wurden sie vollstreckt

In China wurden sieben Menschen hingerichtet, weil sie Mitglieder einer von der chinesischen Regierung lange verfolgten Falschgeldbande waren.

Im August des vergangen Jahres ging die ganze Bande der Polizei ins Netz. Nach einem kurzen Prozess erhielten fünf von ihnen Freiheitsstrafen, die von zehn Jahren bis lebenslänglich reichen.

Für sieben Mitglieder hatten die Richter keine Gnade. Sie verurteilten sie zum Tode. Am heutigen Donnerstag wurden die Todesurteile in der Stadt Shanwei vollstreckt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: linnie
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Todesurteil
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

São Paulo: Deutscher lebt auf Flughafen und greift dort Frauen an
Erdogan sollte angeblich per Telekinese umgebracht werden
Amerikanische Spring Breaker feiern in Mexiko und singen "Baut die Mauer"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BUND geht gegen Dieselautos vor
Prozess Gruppe Freital: Morddrohungen gegen 19-jährigen Angeklagten in U-Haft
DeutschlandTrend: Mehrheit der Deutschen wünscht sich SPD-geführte Regierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?