08.02.01 14:46 Uhr
 12
 

ManU und Yankees planen Milliardengeschäft

Der englische Fußballmeister Manchester United und der nordamerikanische Baseballclub New York Yankees planen offenbar einen Millionendeal. Wie englische Zeitungen berichten, wollen die Clubs Werbe- und Fernsehrechte in Zukunft gemeinsam vermarkten.

Auch im Bereich des Merchandisings wollen der Premiere League-Spitzenreiter und der World-Series-Sieger zusammenarbeiten. So sollen die Fanartikel der beiden Clubs schon bald auch vom jeweils anderen vertrieben werden.

ManU übernimmt damit wieder einmal die Vorreiterrolle. Für den englischen Top-Verein ist der Deal außerdem eine gute Möglichkeit, den lukrativen US-Markt zu erobern. Immerhin ist Soccer unter den US-Kids eine echte Boomsportart.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: badtoucht
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Milliarde, Yankees
Quelle: www.sportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Fußball: Werder Bremen verpflichtet tschechischen Nationaltorhüter Jiri Pavlenka
Arturo Vidal vor Confed-Cup-Halbfinale: "Ronaldo existiert für mich nicht"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?