08.02.01 13:56 Uhr
 105
 

Siemens steckt 100 Millionen in DSL-Fertigung

Die Firma Siemens investiert in ihr neues Werk in Bruchsal über 100 Millionen DM.
In dem Werk wird der DSL-basierte Breitbandzugang XpressLink hergestellt.

Siemens will die Produktion in diesem Jahr verzwanzigfachen und es so auf über 2,5 Millionen DSL-Anschlüsse bringen.

Mit der erhöhten Produktion will Siemens auf den weltweiten Zuwachs an Nachfrage nach Breitband- Technologie reagieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Million, 100, DSL, Siemens, Fertigung
Quelle: de.internet.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Rechtsradikale bauen sich eigene Onlinedienste auf
US-Justiz will politische Gegner von Präsident Donald Trump ermitteln
Google-Memo: Auch in Deutschland werden Frauen in der IT-Branche benachteiligt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
USA: 28-jähriges Ex-Model neue Kommunikationschefin im Weißen Haus
Schweiz: Frauen umgehen Burka-Verbot mit medizinischem Mundschutz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?