08.02.01 13:03 Uhr
 265
 

BVB-Aktien unrentabel - Schalke würde es besser machen

Dies ist die Meinung eines Aktieninstituts, das einen möglichen Börsengang des FC Schalke 04 unter die Lupe nahm. Die Gründe sind ganz einfach.

Während Borussia Dortmund ihr Aktienkapital für neue Spieler und Gehälter investiere suche Schalke nach zusätzlichen Aktivitäten um nicht wie beim BVB von dem sportlichen Erfolg abhängig zu sein.

Die Schalke-Aktie würde dadurch weniger schwankungsanfällig sein. Trotzdem ist bei Schalke vorerst kein Börsengang geplant, auch wenn vor 2 Tagen mit einer Gründung einer Aktiengesellschaft die formellen Voraussetzungen geschaffen wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Aktie, FC Schalke 04, Schal
Quelle: www.BerlinOnline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?