08.02.01 13:00 Uhr
 250
 

Ex Bundeskanzler Kohl muss endlich bezahlen?

Die Statsanwaltschaft hat nun verkündigt, dass man das Verfahren gegen Ex-Bundeskanzler Kohl gegen eine Geldbusse von 300.000 Mark einstellt.

Es wird ermittelt wegen Untreue.
Und das schon seit Januar letztem Jahres.

Bei dieser Untreue geht es nach wie vor um die anonymen 2 Millionen DM Spende an den Herr Kohl, die uneingetragen blieben.


WebReporter: Cyris
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Ex, Bundeskanzler
Quelle: www.ticker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Juso-Chef Kühnert wirbt für "NoGroKo"
Schweden führt Behörde für die Gleichstellung von Frauen ein



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?