08.02.01 12:12 Uhr
 59
 

AOLs Instant Messenger bald am Ende ?

Microsoft plant mit seiner Koalition u.a. mit Yahoo! und AT&T dem Instant Messenger von AOL den Kampf anzusagen. Sie wollen eigene Instant Messenger herausbringen, deren Protokolle zueinander kompatibel sind.

Bisherige Versuche, eigene Instant Messenger an den von AOL anzubinden, wurden bisher von AOL erfolgreich unterbunden. Jetzt will es die Koalition (IM Unified) selber versuchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KaffDad
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Ende, Messe
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz mehreren Millionen Dollar Einnahmen - dieser YouTuber löscht seinen Account
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?