08.02.01 12:02 Uhr
 299
 

Berlin: Prügelei wegen Holocaust-Buch

Bei einer Buchvorstellung mit dem umstrittenen Autoren Norman Finkelstein kam es gestern Abend zu einer Prügelei von Befürwortern und Gegnern seines neuen Buches 'Die Holocaust Industrie'.

In Finkelsteins Buch geht es um die These, dass Jüdische Organisationen die Überlebenden des Holocaust zur eigenen Bereicherung vermarkten würden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JunkKnowledge
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, Buch, Prügel, Holocaust, Prügelei
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Personalnachschub für Bundeswehr wegen neuer Bedrohungen und wachsenden Aufgaben
Schweiz: Unterbringung von abgelehnten Asylbewerbern in Zivilschutzbunkern
AfD: Die Furcht vorm Verfassungsschutz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Personalnachschub für Bundeswehr wegen neuer Bedrohungen und wachsenden Aufgaben
Indien: Tot geglaubter 17-Jähriger wird bei Beisetzung wieder lebendig
Schweiz: Mit 200 km/h durch den Gotthard-Tunnel - Haftstrafe für Fahrer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?