08.02.01 11:48 Uhr
 12
 

IBM - Sicherheitslöcher in eCommerce Software

IBM-Software Net Commerce, eine Software für Internet Shops, hat gravierende Sicherheitsmängel, so ein Teilnehmer des Open-Hack-Wettbewerbes.

Aufgrund mangelnder Überprüfung beim Login, könnte sich jedermann durch leichte Veränderung des Datei-Pfades in der URL als Administrator anmelden.

IBM ist darüber schon informiert worden. Der 'Eindringling' hat somit Zugriff auf sämtliche gespeicherte Daten auf dem Server.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tdiesing
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sicherheit, Software, IBM
Quelle: www.internetworld.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben
Facebook-Chef hat zwölf Mitarbeiter zur Löschung von Hassposts auf seinem Profil
Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Start-Up stellt neues Produkt vor
Wien: Muslima (14) erfindet rassistischen Angriff auf sie in U-Bahn Station
Bruce Springsteen gibt Geheimkonzert im Weißen Haus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?